Tel: +43 2749 300 23 |  Fax: +43 2749 300 36  

r.mitterauer@messtechnik-mitterauer.at

Wave Surfer 3000

 

 

Kurzdaten:

 

Bandbreiten 200 MHz, 350 MHz, 500 MHz, 750 MHz

2 oder 4 analoge Eingänge, 16 digitale Eingänge optional

Große Speichertiefe, 10 Mill. Punkte pro Kanal, segmentierbar

Übersichtlicher 26 cm - Breitformat-Touchscreen, 1024x600

Mehrsprachige Benutzeroberfläche

WaveScan zum Auffinden von Signalabweichungen

LabNotebook zur Dokumentation und Archivierung von Messungen

History Mode zum Anzeigen vorangegangener Erfassungen

Funktionsgenerator (Option)

16 Digitale Eingangskanäle (Option)

Trigger und Dekoder für serielle Busse (Option)

Die WaveSurfer 3000 - Oszilloskope passen sich Ihren Anforderungen auch nach Jahren noch an. So können ein Funktionsgenerator und 16 digitale Eingangskanäle ebenso nachgerüstet werden wie Trigger und Dekoder für serielle Bussignale. Sogar die Bandbreite lässt sich nachträglich noch aufrüsten. So ist die Sicherheit Ihrer Investition auf lange Sicht gewährleistet.

 

 

Einfache Bedienung per Touchscreen und mit speziellen Funktionstasten Keine zeitraubende Suche durch verschachtelte Menüs hindurch nach der richtigen Einstellung: Die Bedienung der Wavesurfer 3000 ist durch das von den größeren Geräten bekannte MAUI-Bedienkonzept mit Touchscreen einfach und intuitiv. Alles auf dem Bildschirm ist interaktiv. Anklicken, einstellen, verschieben, zoomen - alles geht wie von selbst. Spezielle Funktionstasten gestatten den sofortigen Zugriff auf Mathematik, Zoom, serielle Decoder, WaveScan, History und Funktionsgenerator.

 

 

Schnelle Bildschirmdarstellung und segmentierbarer tiefer Speicher

 

Der WaveSurfer 3000 gestattet die Erfassung von Eingangssignalen bis zu 750 MHz Bandbreite mit hohen Abtastraten und bis zu 130.000 Erfassungen pro Sekunde. Ein tiefer Erfassungsspeicher mit bis zu 10 Mill. Punkten / Kanal ermöglicht auch bei langen Erfassungszeiten eine hohe Abtastrate. Der Speicher kann serienmäßig in bis zu 1000 Segmente aufgeteilt werden, die jeweils einzeln getriggert werden.

 

Zeitsparende Fehlersuche und Überprüfung

Ihre Arbeit wird durch mehrere nützliche Funktionen erleichtert und beschleunigt:

Schnelle Aktualisierung der Bildschirmanzeige

um auch selten auftretende Ereignisse schnell am Bildschirm erkennen zu können.

History Mode

Vorangegangene Erfassungen können einfach auf Knopfdruck "zurückgespult" werden. Wird beim Heranarbeiten an ein fehlerhaftes Signal der Fehler plötzlich sichtbar, muss nicht bis zum nächsten Auftreten gewartet werden. History Mode ist stets aktiv: Einfach "die Zeit zurückdrehen" und das Signal in Ruhe betrachten und auswerten.

WaveScan

Signalabweichungen schnell und intutiv finden, gezielt darstellen und analysieren

Automatische Parametermessungen

Bis zu 6 Signaleigenschaften beliebiger Erfassungskanäle können gleichzeitig gemessen und angezeigt werden. Die Statistikfunktion berücksichtigt bis zu 1000 Impulsen je Triggerereignis.

LabNotebook

Messungen können mit wenigen Klicks umfassend dokumentiert und archiviert werden - einschließlich der Geräteeinstellungen und aller Datenpunkte. Sie lassen sich mit der Flashback-Funktion zu einem beliebigen Zeitpunkt wieder aufrufen und danach weiter bearbeiten.

Pass/Fail-Test

Signale können auf die Einhaltung gewisser Toleranzgrenzen hin überwacht werden. In Abhängigkeit vom Ergebnis können bestimmte Reaktionen ausgelöst werden.

Beeindruckende Triggerfähigkeiten

Viele der von Teledyne LeCroy bekannten vielseitigen Triggerfunktionen bietet auch der WaveSurfer 3000. Neben Flanken- und Pulsbreitentrigger stehen auch Trigger auf Anstiegszeiten und Frequenzen / Periodendauern zur Verfügung. Smart-Trigger, wie z. B. auf Runts oder parallele Bitmuster sind ebenfalls standardmäßig vorhanden.

 

Vielseitige Eingänge

Die analogen Signaleingänge des WaveSurfer 3000 sind mit dem bewährten ProBus-Interface ausgestattet. Neben üblichen BNC-Leitungen können vorhandene oder neue Stromzangen und Tastköpfe mit LeCroy Probus-Anschluss verwendet werden. Per ProBus werden Spannungsversorgung und automatische Erkennung des angeschlossenen Zubehörs vorgenommen.

Wavesurfer 3000 Anschlüsse

 

Leistungsfähige Digitaloption

Die 16 digitalen Kanäle verfügen über eigenen Erfassungsspeicher von 10 M Punkten. Die in dieser Preisklasse sonst oft übliche Aufteilung des Erfassungsspeichers zwischen Analog- und Digitalsignalen ist hier nicht erforderlich.

 

Triggern und Dekodieren serieller Bussignale (Option)

Die dekodierte Protokollinformation wird der elektrischen Signaldarstellung am Bildschirm hinterlegt und farbig hervorgehoben. Damit werden Zusammenhänge zwischen elektrischen Signalverläufen und deren Auswirkungen auf die serielle Übertragung leicht erkennbar. Bis zu 2 Busse sind unabhängig voneinander gleichzeitig dekodierbar. Triggerfunktionen gestatten das gezielte Erfassen bestimmter Adressen, Botschaften oder Fehlerzustände.

 

Funktionsgenerator (Option)

Der WaveSource - Arbiträr-Funktionsgenerator (1 Kanal, 25 MHz, 125 MS/s) stellt neben Sinus- Rechteck und Dreiecksignalen mit einstellbarer Symmetrie auch einstellbare Impulse, Gleichspannungspegel, Rauschsignale und arbiträre Ausgangssignale bereit. Die Bedienung ist komfortabel in das Touchscreen-Bedienkonzept des Oszilloskops integriert.

 

Digitalvoltmeter (Gratis-Option)

 

Ab Firmwarestand 7.6.2.2 (Download hier, externer Link) können Sie gratis die DVM-Option abrufen und aktivieren (externer Link). Neben einer kontinuerlichen Spannungsanzeige bietet diese auch eine Frequenzmessung. Bei Fragen zu Firmwareupdate und Installation der Option hilft Ihnen unser Team selbstverständlich gern weiter.

 

Die DVM-Option bietet Spannungs- und Frequenzmessungen

 

Beste Verbindungen

Messergebnisse sind nur dann etwas wert, wenn sie auch gespeichert und archiviert werden können. Der WaveSurfer 3000 bietet Ihnen dazu einen Steckplatz für eine Micro SDHC-Karte, 2 USB- und eine LAN - Schnittstelle. Fernsteuerung und Automation sind via LAN oder USBTMC möglich.

 

Lieferbare Modelle:

 

WaveSurfer 3022    2 Kanäle, 200 MHz, 10 MS/Kanal, 2 (4) GS/s

WaveSurfer 3024    4 Kanäle, 200 MHz, 10 MS/Kanal, 2 (4) GS/s

WaveSurfer 3034    4 Kanäle, 350 MHz, 10 MS/Kanal, 2 (4) GS/s

WaveSurfer 3054    4 Kanäle, 500 MHz, 10 MS/Kanal, 2 (4) GS/s

WaveSurfer 3074    4 Kanäle, 750 MHz, 10 MS/Kanal, 2 (4) GS/s

(Werte in Klammern gelten bei Kanalbündelung.)

 

Lieferumfang: Oszilloskop, Bedienteilabdeckung, 4 passive Tastteiler 10:1 (2 Stück für WS 3022), MicroSD-Speicherkarte 8 GB, Handbuch, Netzkabel.

 

Datenblatt:

Laden Sie sich hier das Datenblatt herunter.

 

Bitte beachten Sie auch unsere leistungsfähigen Arbiträrgeneratoren AWG 1102 und AWG 1104.

 

 

 

 

 

 

 

 

Details anfordern

 

Download Datenblatt

IHR PARTNER IM BEREICH MESSTECHNIK

Kontakt

 

Messtechnik Mitterauer KG

Ing. Robert Mitterauer

Betriebsgebiet Nord 2

3385 Markersdorf

Österreich

 

Telefon: +43-2749-300 23

Mobil: +43-676-760 0641

Fax: +43-2749-300 26

e-mail: r.mitterauer@messtechnik-mitterauer.at

URL: www.messtechnik-mitterauer.at

 

Copyright © www.Maluma-Webdesign.at. All rights reserved.
Impressum / Datenschutz